Kürbis-Kartoffel-Gulasch

von | Kurz & Schmerzlos, Vegetarisch | 0 Kommentare

Dieses phantastische vegetarische Gulasch ist einfach und schnell gezaubert.
An frostigen Wintertagen wärmt es wunderbar von innen.
Und, am nächsten Tag aufgewärmt, wird es – wie jedes gutes Gulasch – noch leckererer …

}

Vorbereitungszeit

10 Min.

}

Kochzeit

ca. 20 Min.

Portionen

für 2 Personen

Zutaten

  • 1 große rote Zwiebel
  • 4-5 Kartoffeln (vorwiegend festkochend)
  • ½ Butternut-Kürbis
  • 750 ml Gemüsebrühe
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 EL Butterschmalz
  • 1 TL Paprika edelsüß
  • 1 TL Paprika geräuchert
  • Salz & Pfeffer
  • 200 ml saure Sahne

Dazu passt …

… ein leckeres Ciabatta zum Sauce tunken.

Zubereitung

Kartoffeln: schälen und in mundgerechte Stücke schneiden.

Kürbis: schälen (sonst fühlt sich das nachher komisch im Mund an) und in mundgerechte Stücke schneiden.

Zwiebel: Das wird nicht wirklich überraschen, die bitte auch schälen und dann hacken (das muss nicht allzu fein sein).

Zwiebel in etwas Butterschmalz glasig rösten.

Tomatenmark und die beiden Paprikapulver hinzugeben und 1 Min. weiter rösten.

Mit der Gemüsebrühe ablöschen.

Wir machen unsere Gemüsebrühe am liebsten selbst:

Dazu Suppengrün und eine geschälte Zwiebel waschen und und in grobe Stücke schneiden.

Etwas Speiseöl in einem großen Topf anrösten. Viel Wasser und ca. 1 TL Salz hinzugeben.

1-2 Stunden kochen lassen und absieben.

Fertig!

Kürbis-Kartoffel-Gulasch: Zutaten | Koch für 2! Kürbis-Kartoffel-Gulasch mit saurer Sahne | Koch für 2!

Kartoffelwürfel hinzugeben und zum Kochen bringen.

Nach ca. 10 Min. kommen die Kürbsiwürfel dazu.

Wenn alles gar, aber noch schön bissfest ist, Flamme herunterdrehen und die Hälfte der sauren Sahne unterrühren.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die fertige Portion mit einem ordentlichen Klecks saurer Sahne (dafür haben wir die andere Hälfte in petto) servieren.

Guten Appetit!

Kürbis-Kartoffel-Gulasch Last Update: 2021-02-15T16:33:04+01:00 da Marion