Mousse au Chocolat Tarte

von | 1. April 2018 | Backen, Kuchen | 0 Kommentare

Diese Tarte hat es in sich.

Klein aber fein. Und mit Wumms.  
Kakao-Mürbeteig mit Pralinenfüllung. Noch schokoladiger geht kaum.

}

Backzeit

15 Min.

}

benötigte Zeit gesamt

1½ Std.

Portionen

1 Tarte

Zutaten

Für den Mürbeteig

  • 100 g  Mehl
  • 20 g Puderzucker
  • 20 g Kakaopulver
  • 1 Prise Salz
  • 90 g kalte Butter
  • 2 Eigelb (Eiweiß aufbewahren, das wird für die Mousse benötigt)
  • etwas Butter und Paniermehl

Für die Mousse au Chocolat

  • 300 g Edelbitter Schokolade
    (ich nehme hier immer gerne eine Mischung, z.B. 1x mit 85%, 1x mit 70%, 1x mit 50% Kakaoanteil)
  • 40 g weiche Butter
  • 3 Eigelb
  • 5 Eiweiß
  • 50 g Sahne
  • 5 g Kakaopulver
  • 40 g weiße Schokolade

Besonderes Küchengerät

1 Tarteform

Ich liebe meine Tarte/Quicheform, darin backe ich ja zu gerne Süßes und auch Salziges:

<
Dies ist ein Affiliate-Link, wenn Sie diese Produkte über diesen Link kaufen, bekommen wir eine kleine Provision.

Zubereitung

Den Boden backen: Kakao-Mürbeteig

Startklar für den Schoko-Schock?
Los geht’s:

Backofen auf 175°C vorheizen.

Butter in Flöckchen schneiden und in eine Schüssel geben. Restliche Zutaten hinzugeben und mit der Hand zu einem glatten Mürbeteig kneten.

Tarteform mit etwas Butter einfetten und etwas Paniermehl darüber streuen (damit der Teig nicht an der Form kleben bleibt).

Teig auf dünn ausrollen, in die Form legen und mit den Fingern (und dem Handballen) den Teig festdrücken, bis die Form komplett dünn ausgekleidet ist.

Ca. 15 Minuten backen.

Auskühlen lassen und die Mousse zubereiten.

Die Füllung: Mousse au Chocolat

OK – das „Bodenpersonal“ ist durch. 
Widmen wir uns nun den inneren Werten:

Schokolade in eine große Schüssel zerbröckeln.

Schüssel auf einen mit Wasser gefüllten Topf (oder tiefe Pfanne) stellen und das Wasser erhitzen, so dass die Schokolade komplett schmilzt. Butter in Flöckchen in die geschmolzene Schokolade einrühren. Etwas abkühlen lassen.

Eiweiß vom Eigelb trennen.

Eiweiß mit einer Prise Zucker steif schlagen.

Sahne mit Kakaopulver verrühren, Vanilleschote auskratzen und Mark wie Schote hinzugeben. Lauwarm erwärmen.

Eigelb langsam in die geschmolzene Schokolade einrühren. Die Kakaosahne durch ein Sieb langsam in die Schokomasse geben und zu einer Masse verrühren.

Eiweiß vorsichtig unter die Schokomasse heben, bis beide Massen vollständig verbunden sind.

Die Dinge zusammenbringen

… 3 … 2 … 1 … Take Off !!!

Mousse auf dem ausgekühlten Tarteboden verteilen. Abkühlen und fest werden lassen (am besten im Kühlschrank).

Weiße Schokolade reiben und damit dekorieren.

„Ergeben Sie sich Ihrer Gier nach Schokolade ohne Komplexe und falsche Schuldgefühle.
Denken Sie daran: Kein vernünftiger Mensch ist ohne einen Funken von Wahnsinn!“

– François VI. de La Rochefoucauld, französischer Moralist, * 15. September 1613 in Paris; † 17. März 1680 ebenda – 

Auch lecker

Mousse au Chocolat Tarte Last Update: 2018-04-01T16:05:18+02:00 da Marion