Orangen-Risotto

von | Hauptgericht, vegetarisch | 1 Kommentar

Sonne auf Tellern …

Cremig. Würzig. Fruchtig … äh … Italia! Solare. Volare. Cantare …
Orangen Risotto – Kurzausflug in ein süßeres Leben.

}

Vorbereitungszeit

ca. 20 Minuten

}

Benötigte Zeit

45 Min.

Portionen

für 2 Personen

Küchenbesserwisserei

» Risotto - al dente - mama mia!

In der italienischen Küche wird Risotto in der Regel als primo piatto (erster Hauptgang) gereicht und stellt eine exquisite Hauptspeise dar.
Aber es ist auch eine tolle Beilage, zum Beispiel zu Spargel, Lammfleisch, Ossobuco, Hühnchen, Garnelen oder Lachs …

Für das norditalienische „Breigericht“ wird klassisch der Mittelkornreis mit Zwiebeln in Olivenöl angedünstet und dann in Brühe sämig gegart. Die Kunst für ein gelungenes Risotto besteht darin, dass die Reiskörner bissfest, jedoch ausreichend gegart und nicht mehr hart sind … al dente.
Die bekanntesten für Risotto geeigneten Sorten sind Arborio, Vialone und Carnaroli.
Quelle Wikipedia

In Deutschland gilt die Zubereitung von Risotto gerne als schwierig. Die gelungene Balance aus „schlotzig“ und al dente baut Spannung auf und gibt den Kick. Kaut man auf irgendwie harten Reiskörner herum oder schlürft matschigen Reisbrei in sich hinein, dann macht Risotto einfach keinen Spaß.

Aber sooo kompliziert ist das mit dem Risotto gar nicht. Beachtet man ein paar Dinge und geht die Sache beim Kochen des Risotto locker an, dann ist das mit dem „schlotzigem Biss“ gar nicht so schwierig.

Achten sie auf eine gute Qualität, die oben genannten Sorten sind empfehlenswert. Dazu gibt es weitere, sehr spannende, aber zumindest in Deutschland eher unbekannte Sorten wie Riso Gigante Vercelli oder Sant’Andrea. Beide verfügen über einen sehr hohen Stärkegehalt, der jedes Gericht automatisch zu einer Creme macht. Ihre Eigenschaft bissig 😀 zu bleiben, auch wenn sie ein paar Minuten zu lang gekocht hat, macht sie zu den bevorzugten Sorten. Schauen Sie doch mal, ob sie die bei Ihrem Italiener (nein – nicht das Restaurant) besorgen können, es lohnt sich.

Küchenklang

Feine Küchenreibe

26,42
Amazon.de
Hinweis:

Dies ist ein Affiliate-Link, wenn Sie diese Produkte über diesen Link kaufen, bekommen wir eine kleine Provision.

Zutaten

  • 3 Bio-Orangen
    (
    Für die Filets, den Abrieb & den Saft)
  • 150 g Risotto-Reis
    (Wir verwenden hier die Sorte Carnaroli. Gut zu verwenden sind aber auch die Sorten Sant’Andrea, Riso Gigante Vercelli.)
  • ½ Liter Gemüsebrühe
  • 75 ml Weißwein trocken
    (
    Wer keinen Weißwein möchte, verwendet einfach entsprechend mehr Brühe.)
  • Optional Limettensaft
    (Menge nach Geschmack)
  • 30 g kalte Butter
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 Schalotten
  • 40-70 g Parmigiano reggiano
    (Menge nach Geschmack)
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle

Dazu passt …

… eine gegrillte Hühnerbrust.
Ossobucco. Lecker dazu sind dazu aber auch unsere gegrillten Lammfilets.

Oder einfach ein knackiger grüner Salat.

Zubereitung

Orangen-Risotto ansetzen

Zwei Orangen für die Filets beiseite legen, die dritte auspressen.

Zwiebel schälen und fein hacken.

Das Olivenöl in einem passenden Topf (eher breit als hoch) erhitzen und Zwiebeln und bei mittlerer Temperatur glasig werden lassen.
Reis hinzugeben und unter Rühren ebenfalls anschwitzen.

Mit einem Schuss Weißwein (wahlweise mit der Gemüsebrühe) ablöschen, einziehen lassen. 2-3 Mal wiederholen, so entsteht ein schöner Ansatz.

Als nächstes geben Sie jetzt – peu à peu – den Orangensaft hinzu.

Peu à peu – was soll das heißen?
Hier liegt das „Wohl und Wehe“ zum guten Gelingen.
Geben Sie sich und dem Orangen-Risotto Zeit: Der Trick besteht darin, dem Reis die Zeit zu geben, die er braucht, um die Flüssigkeit aufzusaugen.
Also bei kleiner bis mittlerer Hitze geduldig abwarten, bis nur noch wenig Flüssigkeit im Topf ist, dann wieder und wieder etwas Flüssigkeit hinzugeben.

Risotto: Schalotten dünsten | Koch für 2! Orangen-Risotto | Risotto-Reis anschwitzen | Koch für 2! Orangenrisotto mit Weißwein ablöschen | Koch für 2!

Wir werden jetzt ein Weile – ca. 30 Minuten – damit beschäftigt sein, unser Orangen-Risotto bei bester Laune zu halten:
Brühe hinzufügen – peu à peu – darauf achten, dass immer ein Hauch Flüssigkeit über dem Reis steht – nicht mehr. Achten Sie dabei auf die Temperatur, alles soll gelassen vor sich hinblubbern und auf gar keinen Fall kochen.

Schauen Sie also regelmäßig an Ihrem Herd vorbei, kontrollieren Sie, ob schon genügend Flüssigkeit eingekocht wurde, gießen Sie etwas Brühe nach wenn nötig.
Achtung – überlassen Sie das Orangen-Risotto nicht zu lange sich selbst, damit es nicht anbrennt. Ab und zu umrühren. Und – ich wiederhole mich: Auf die Temperatur achten!

Ansonsten gibt es beim Orangen-Risotto zur Zeit nicht viel zu tun, in der Zwischenzeit wenden Sie sich jetzt den Orangenfilets zu.

Orangen-Risotto mit Orangensaft | Koch für 2! Risotto Anleitung | Koch für 2! Orangenrisotto mit Gemüsefond | Koch für 2!

Orangenfilets

Als erstes – für die spätere Garnitur – etwas von der Orangenschale abreiben und beiseite legen.

Stand finden
Oberes und unteres Ende der Orangen großzügig abschneiden, dass Ihre Orange nicht mehr wegrollen kann und das Fruchtfleisch gut zu sehen ist.

Schale entfernen
Stellen Sie Ihre Orangen auf die Unterseite. Sie finden die Unterseite nicht? Kein Problem, die Unterseite ist immer genau die Seite, auf die Sie die Orange stellen. Wer es aber genau nehmen möchte – natürlich hat die Orange ein Oben, nämlich dort, wo sich der Stengelansatz befindet.

Schneiden sie mit einem scharfen Messer die gesamte Schale in einem sanften Bogen in Streifen herunter, dass die weiße Haut (die ist bitter, deswegen muss sie weg) vollständig vom Fruchtfleisch entfernt wird.
Sie dürfen auch nachbessern 🙂

Filetieren
Mit einem Messer vorsichtig die Filets zwischen den Trennhäuten herausschneiden. Das klingt ein bisschen fummelig, ist es auch – aber durchaus machbar.
Die Filets abgedeckt zur Seite stellen.

Orangenschnetzel richtig schneiden | Koch für 2! Orangen-Schnetzel | Koch für 2! Orangen-Schnetzel für Orangen-Risotto | Koch für 2!

Am besten schauen Sie sich unser Video an, da kann man die einzelnen Schritte gut sehen.


So. Die 30 Minuten sind rum, Sie haben fleißig Brühe nachgegossen und gerührt? Es hat nichts angesetzt oder ist gar angebrannt? Gut.

Sie sind im Endspurt und können jetzt probieren: Beim Kosten sollten Sie nun schmecken, dass das Orangen-Risotto auf dem besten Weg ist, schön schlotzig, cremig zu werden. Allerdings ist es noch nicht al dente. Das wird sich in den nächsten 10 Minuten ändern, bleiben Sie am Topf, rühren und gießen Sie, wie es Ihr Risotto von Ihnen verlangt, probieren Sie immer wieder.

In dieser Phase können Sie auch den Geschmack in die gewünschte Richtung drehen. Ihr Orangen-Risotto schmeckt Ihnen noch nicht „orangig“ genug? Dann Orangensaft hinzugeben. Es hat schon ein schönes Orangenaroma, dann bleiben Sie bei der Brühe.
Es ist soweit? Ihr Orangen-Risotto ist bissig/al dente? Super.

Für noch mehr Schlotz: Butter und den gerieben Parmesan hinzugeben und unterrühren.
Dann mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Orangen-Risotto mit Butter | Koch für 2! Risotto mit Parmesan | Koch für 2! Orangen-Risotto mit Orangenschnetzel | Koch für 2!

Tipp:
Sie haben auf den Weißwein verzichtet und nur mit Brühe gearbeitet? Dann kann es gut sein, dass es dem Geschmack etwas an Säure fehlt. Geben Sie ein paar Tropfen Limettensaft hinzu, um dem Orangen-Risotto die nötige fruchtige Säure zu geben. Das können natürlich ebenfalls all die tun, die Weißwein verwendet haben und sich trotzdem etwas mehr Säure wünschen

Die gewünschte Cremigkeit können Sie gut durch behutsame Beigabe von Brühe feintunen.
Hitze abschalten und die Orangenfilets zum Risotto geben.
Vorab einige Orangenfilets für die Garnitur beiseitelegen.

Bitte behutsam untermengen, denn die Filets sollen nicht beschädigt werden. Sie brauchen nicht lange, um sich zu erwärmen, sie nehmen sich die Nestwärme einfach vom Reis – 2 bis 3 Minuten sollten reichen.

Das Orangen-Risotto auf vorgewärmten Tellern anrichten.
Die beiseite gelegten Filets als Garnitur auflegen.
Etwas Orangenabrieb darüber geben.

Buon appetito!

Orangen-Risotto Last Update: 2023-02-20T10:57:22+01:00 da Thorsten
Blogverzeichnis - Bloggerei.de
Die 6 besten Web-Seiten zu Rezeptsammlungen

Koch für 2! auf

Impressum | Datenschutz

error: Inhalt ist kopiergeschützt.