Pastéis de Nata

von | Backen, Frühling, Kuchen | 2 Kommentare

Alle mal mitkommen.
Augen zu und träumen.
Urlaub an der Algarve.
Sonnenstrahlen im Gesicht und Blick aufs Meer.
Wir sitzen in einem kleinen Café, den Rücken an eine sonnenwarme Wand gelehnt und genießen die portugiesischen Puddingtörtchen mit einem Galão.

Natürlich gibt es auch in Hamburg viele kleine, portugiesische Cafés hat, in denen man eine Mittagspause mit kleinen Urlaubsglücksgefühlen erleben kann. Könnte … Denn jetzt können wir gerade nicht ins Café. Und auch nicht in den Urlaub fahren.

Aber auf die Glücksgefühle im Frühling 2021 wollen wir dennoch nicht verzichten.

Hier mein Rezept für selbstgemachte Pastéis de Nata.

}

Vorbereitungszeit

30 Min.

}

Backzeit

ca. 25 Min.

Portionen

8 Stück

Zutaten

  • 250 g frischer Blätterteig (aus dem Kühlregal)
  • 6 Eigelb
  • 120 g Zucker
  • 250 ml Sahne
  • 80 ml Milch
  • Abrieb von ½ Bio-Zitrone
  • 1 gehäufter TL Mehl
  • 1 Prise Salz

Besonderes Küchengerät

  • Muffinblech

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Amazon zu laden.

Inhalt laden


Dies ist ein Affiliate-Link, wenn Sie diese Produkte über diesen Link kaufen, bekommen wir eine kleine Provision.

Zubereitung

Die Creme

Etwas Milch abnehmen und mit dem Mehl verrühren.

Eigelbe in einem Topf (Eine Schüssel können Sie sich sparen, im Topf ist es praktischer, denn der kommt gleich eh auf den Herd) mit einem Rührgerät aufschlagen.

Sahne, restl. Milch, Zucker, Salz und den Zitronenabrieb hinzufügen und nochmal alles gut aufschlagen.

Vorsichtig unter Rühren aufkochen lassen, Mehl-Milch-Mischung unterrühren und wenige Minuten unter Rühren köcheln, bis die Creme leicht eindickt.

Wichtig: Nicht länger als 2 Minuten bei geringer Hitze köcheln lassen, das Eigelb darf nicht stocken.

Abkühlen lassen.

Pasteis de Nata, Eigelb | Koch für 2! Pasteis de Nata selber backen | Koch für 2! Portugiesische Puddingtörtchen | Koch für 2!

Die Pastéis de Nata

Ofen auf 200° vorheizen.

Blätterteig etwas ausrollen und in 1½ cm breite und 30 cm lange Streifen schneiden und zu einer Schnecke rollen. Wir machen 8 Pastéis de Nata  – ich schneide doppelt so viele Querstreifen, also 16 Stk. – vom frischen Blätterteig und rolle immer 2 zusammen auf.

In die Mulden der Muffinförmchen legen und mit angefeuchteten Fingern andrücken. Der Teig soll jetzt schön dünn sein, denn er geht noch auf.

Die abgekühlte Creme einfüllen (bis knapp unter den Rand).

Vanille-Blätterteigtörtchen backen | Koch für 2! Pasteis de Nata, Muffinform | Koch für 2! Pasteis de Nata mit Blätterteig | Koch für 2! Pasteis de Nata, Rezept | Koch für 2!

25-30 Min. backen.
Die Pastéis de Nata sind fertig, wenn der Blätterteig goldbraun und die Creme die typischen braunen Karamell-Flecken zeigt.

Den Backofen für die letzten paar Minuten auf Grillen stellen. Aber seien Sie bitte vorsichtig, nicht dass Ihnen Ihre Pastéis de Nata auf den letzten Metern verbrennen.

Abkühlen lassen, dann vorsichtig aus der Form lösen. Erst abgekühlt entfalten sie so richtig ihre Schlotzigkeit. Auch noch am nächsten Tag!

Und nicht wundern: Im Backofen geht die Füllung erst so richtig auf. Fällt dann aber beim Abkühlen wieder zusammen. Das ist ganz normal.

Portugiesische Puddingtörtchen backen | Koch für 2! Backen in Muffinform | Koch für 2! Pasteis de Nata | Koch für 2!

Wer mag, bestreut seine Pastéis de Nata anschließend noch mit Puderzucker und/oder Zimt: Wir mögen sie allerdings lieber pur 🙂

 
Pastéis de Nata Last Update: 2021-04-19T16:21:40+02:00 da Marion