Portwein-Schalotten
5 Sterne | 1 Bewertung/en

Portwein-Schalotten

von | 19. Dezember 2017 | Beilage, Festlich, Weihnachten | 0 Kommentare

Portwein-Schalotten: Mehr Sauce als Beilage. Oder andersherum?

Schalotten karamellisieren. Mit Portwein ablöschen und mit Aceto Balsamico abschmecken ….
Voilà! Eine herrliche Sauce/Beilage ist entstanden.

 

}

Vorbereitungszeit

10 Min.

}

Benötigte Zeit

1 Std.

Portionen

für 2 Personen

Zutaten

  • 120 g Schalotten
  • 1 EL Butter
  • 2 EL brauner Zucker
  • 200 ml roter Portwein
  • 150 ml Gemüsefond
  • 1 EL Crema di Balsamico
  • Thymian
  • Salz & Pfeffer
  • 1 TL Butter

Dazu passt …

… z.B. Roastbeef und Selleriepürree.

… für die vegetarische Variante empfehle ich Haloumi oder Cashew-Nussbraten.

Zubereitung

Schalotten schälen und in Ringe schneiden.

Butter in einer Pfanne schmelzen, Zucker hinzugeben und auflösen lassen. Schalotten hinzugeben und glasig karamelisieren.

Mit Portwein, Gemüsefond und Crema die Balsamico ablöschen.

Nun richtig lange (30 – 45 Min.) köcheln lassen, bis sich die Flüssigkeit stark reduziert hat und die Portwein-Schalotten eine tief dunkelrote Farbe angenommen haben. Thymian rupfen und hinzugeben.

Nach Wunsch mit Salz und Pfeffer abschmecken. 

Die restliche Butter flöckchenweise hinzugeben. Dabei darauf achten, dass die Sauce nicht mehr kocht.

 

Auch lecker

Portwein-Schalotten Last Update: 2017-12-19T18:07:20+00:00 da Marion
Portwein-Schalotten
5 Sterne | 1 Bewertung/en
Share This