Rezept bewerten

Sweets for my sweet | Eine schokoladige Liebeserklärung

von | 19. Mai 2019 | Backen, Kekse, Weihnachten | 0 Kommentare

Schoko-Doppeldecker-Kekse für meinen Liebsten!

Thorsten und ich sind jetzt seit 6 Jahren zusammen. Ach, das ist sooo schön.

Er liebt ja Schokolade: Je dunkler und intensiver desto besser.

Also habe ich ihm zu unserem 6. Jahrestag Schoko-Doppeldecker-Kekse in Herzform mit einer cremigen Schoko-Espresso-Füllung gebacken.

Ich bin so gespannt, ob er die mag …

PS: Mit den richtigen Ausstechförmchen lassen sich da auch ganz leicht leckere Weihnachtskekse draus machen.

}

Vorbereitungszeit

2 Std.

}

Backzeit

ca. 60
(4 Backbleche)

Portionen

für 2 Personen

Zutaten

Für die Doppeldecker-Kekse

  • 200 g zimmerwarme Butter
  • 50 g brauner Zucker
  • 50 g Puderzucker
  • 1 Vanilleschote
  • 1 ordentliche Prise Salz
  • 1 Ei
  • 300 g Weizenmehl
  • 30 g Kakao
  • etwas Puderzucker zum Bestreuen

Für die Füllung (Ganache)

  • 200 g Zartbitter-Schokade (78%)
  • 2 EL Espresso (sie können auch lösliches Espressopulver nehmen)
  • 50 g Sahne
  • 20 g Butter
  • 2 EL Honig
  • 1 fette Prise Salz

Um es beim Befüllen einfacher zu haben, nutze ich gerne diese Einweg-Spitzbeutel:

Dies ist ein Affiliate-Link, wenn Sie diese Produkte über diesen Link kaufen, bekommen wir eine kleine Provision.

Sweets for my sweet, sugar for my honey
Your first sweet kiss thrilled me so
Sweets for my sweet, sugar for my honey
I’ll never ever let you go

The Searchers 1963

Zubereitung

Die Schokoladenkekse

Butter mit Zucker und Salz schaumig rühren.

Vanilleschote auskratzen und hineingeben.

Ei hinzugeben und alles gut verrühren.

Mehl mit Kakao mischen und unterkneten.

Sie sollten nun ein schön festen Knetteig haben.

30 Min. kalt stellen, dann lässt er sich noch einfacher verarbeiten sein.

Backofen auf 175° vorheizen.

Arbeitsfläche mit etwas Mehl bestäuben und Teig ausrollen.

Nun geht es ans Ausstechen:

Wir brauchen eine gerade Anzahl an Keksen.

Ich finde es schön, wenn die obere Hälfte ein dekoratives Loch hat (in meinen Fall natürlich ein Herz :)). So habe ich die Hälfte der Kekse mit „Loch“ ausgestochen, die andere ohne. Die ausgestochenen „Loch“-Herzen, backe ich auch, das werden dann kleine Doppeldecker-Herzen.

Ich steche zuerst eine runde Form aus und bei der Hälfte der Schoko-Doppeldecker-Kekse zusätzlich ein Herz.

Für ca. 13 Min. backen. Lieber etwas länger als kürzer, sie sollen schön knusprig bleiben, auch nachdem sie gefüllt wurden.

Abkühlen lassen und die Hälfte der Kekse (die, die nachher nach oben sollen) mit Puderzucker bestäuben.

Die Hälfte der Kekse bestreue ich mit Puderzucker.

Die Füllung (die Profis sagt auch Ganache dazu)

Schokolade hacken.

Sahne mit Espresso aufkochen und von der Kochstelle nehmen. Butter, Salz, Honig und Schokolade zugeben und unter Rühren vollständig schmelzen.

Sie haben nun eine cremige, homogene Masse. Leicht abkühlen lassen.

Wenn sie so etwas im Haus haben, in einen Spritzbeutel füllen.

Die Dinge zusammenbringen

Die „Boden“-Kekse mit der Ganache bestreichen. Am einfachsten geht das mit einem Spritzbeutel.

Streichen Sie die Füllung auf die Unterseite der Kekse (auf die Seite, die auf dem Backblech lag). Das sieht hinterher hübscher aus.

Die Hälfte der Kekse mit der Ganache bestreichen.

Vorsichtig einen Keks drüberlegen und leicht andrücken.

Nun endgültig abkühlen lassen, die Füllung der Schoko-Doppeldecker-Kekse wird noch etwas aushärten.

Zwei Kekshälften mit Füllung egeben die Schoko-Doppeldecker-Kekse.

 

Auch lecker

Sweets for my sweet | Eine schokoladige Liebeserklärung Last Update: 2019-05-19T11:44:53+02:00 da Marion
Rezept bewerten