Djuvec-Reis

von | 16. April 2017 | Beilage, Vegetarisch | 0 Kommentare

Djuvec-Reis ist eine traditionelle Beilage aus dem Balkan. Sein Geschmack nach Tomate & Paprika erinnert mich an meine Kindheit. Wenn meine Eltern mit uns etwas besonderes Essen wollten, ging es in das jugoslawische Restaurant „Dalmatien”.

Manchmal packt es mich. Dann muss ich den Reis zu Hause nachkochen.

}

Vorbereitung

10 Min.

}

Benötigte Zeit

25 Min.

Portionen

für 2 Personen

Zutaten

  • ½ Tasse Reis
  • 1 TL Butter
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • ⅓ rote Paprika
  • 1 frische Tomate
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1½ Tassen Gemüsebrühe
  • Salz & Pfeffer

Dazu passt …

Gemüse-Schnitzel.

Variante

Für Farbe und Geschmack kann man auch noch Maiskörner hinzugeben.

Zubereitung

Reis in Butter andünsten. Zwiebel, Paprika und Knoblauch klein schneiden und hinzugeben.

Tomatenmark und Paprikapulver mit der Gemüsebrühe verrühren und damit den Reis aufgießen. Tomate in Stücke schneiden und hinzugeben.

Alles ca. 15 Min. bei geschlossenem Deckel auf kleinster Flamme köcheln lassen. Ab und zu umrühren. Der Reis ist fertig, wenn die Brühe verkocht ist.

Mit Pfeffer und evt. Salz abschmecken und mit Petersilie bestreuen.

Djuvec-Reis Last Update: 2017-04-16T15:19:51+02:00 da Marion