Rezept bewerten

Bärlauchbeutel mit Lachs und grünem Spargel

von | 2. April 2019 | Backen, Bärlauch, Fisch, Frühling, Lachs, Ostern | 0 Kommentare

In Hamburg heißen die Dinge ja manchmal anders. So schimpft sich hier die „Tasche“ gerne auch mal „Beutel“.

Ob nun aber Bärlauchbeutel, Bärlauchtasche, Bärlauchsackerl, oder sonstwie – wir packen den Bärlauch jetzt ein und basteln uns eine Frühlingsbombe…

}

Vorbereitungszeit

30 Min.

}

Backzeit

20 Min.

Portionen

für 2 Personen

Zutaten

  • ½  Pckg. frischen Blätterteig (den aus dem Kühlregal, ca. 140 g)
  • 2–3 Handvoll frischen Bärlauch
  • 250 g Lachs
  • 4–5 Stangen grüner Spargel
  • 3 Eier
  • 150 ml Sahne
  • 2 TL Butter
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung

Backofen auf 150°C vorheizen.

Blätterteig auf glatter Fläche ausbreiten.

Ei

Legen Sie von dem Bärlauch 10 Blätter beiseite, hacken Sie die restlichen Blätter (ich würde sagen, „mittelfein“ genügt).

2 Eier aufschlagen, Sahne und gehackten Bärlauch hinzugeben, salzen und pfeffern, alles gut durchrühren.

Pfanne mit Papiertuch auswischen, Eimasse hineingeben und für ca. 12–15 Min. in den Ofen stellen.

Das Omelette wird im Backofen gebacken.

Spargel

Butter in Pfanne bei mittlerer Temperatur erhitzen.

Spargelstangen der Länge nach halbieren.

Spargel in Pfanne 4–6 Min. vorgaren.

Dann aus der Pfanne nehmen und beiseite legen.

Lachsfilet

Lachs in Pfanne max. 5 Min. von beiden Seiten vorgaren, dann ebenfalls aus der Pfanne nehmen und beiseite legen.

Bärlauchbeutel: Lachs vorbereiten

Der Lachs sollte nicht durchgegart sein, er kommt ja nochmal in den Backofen.

Bärlauchbeutel „basteln“.

Backpapier auf ein Backblech geben, Ofentemperatur auf 180°C erhöhen. 

Das 3. Ei aufschlagen und Eigelb vom Eiklar trennen.

Jetzt wird es spannend…

Legen Sie 4–5 der beiseite gelegten Bärlauchblätter auf den Blätterteig.
Platzieren Sie die halbierten Spargelstangen mit etwas Abstand auf den ausgebreiteten Teig. Lassen Sie an einer Seite etwas Abstand zum Rand – das wird später Ihr „Klebestreifen“.

Schneiden Sie den Lachs und das Ei in ca. 2 cm breite Streifen.
Platzieren Sie die Lachs- und Eierstreifen zwischen den Spargelstreifen.

Bärlauchbeutel: Blätterteig belegen

Der Blätterteig wird erst mit Bärlauch und dann abwechselnd mit Spargel, Lachs und Omelette belegt.

Rollen Sie den belegten Blätterteig vorsichtig zu einem Bärlauchbeutel auf. Der „Klebestreifen“ ist dabei außen. Haben Sie den Teig komplett aufgerollt, pinseln Sie etwas Eigelb auf diesen Streifen und verschließen so die Rolle. Wenn links und rechts etwas Teig übersteht, können Sie ihn hochdrücken.

Bärlauchbeutel / Bärlauchstrudel einrollen

Blätterteig vorsichtig zu einem Strudel aufrollen.

Bestreichen Sie den gesamten Bärlauchbeutel mit Eigelb.

Legen Sie die Rolle für ca. 20 Min. in den Backofen.

Die verbleibenden Bärlauchblätter als Deko auf vorgewärmten Teller legen, die fertigen Bärlauchbeutel halbieren, auf den Blättern platzieren und zusammen mit Ihrem Lieblingsmenschen den Frühling genießen.

Bärlauchbeutel oder Bärlauchstrudel

Sie können ihn natürlich auch in Scheiben schneiden und ihn so mit noch mehr Leuten – z.B. als Vorspeise – teilen.

 

 

Auch lecker

Bärlauchbeutel mit Lachs und grünem Spargel Last Update: 2019-04-02T16:04:56+02:00 da Thorsten
Rezept bewerten