Spaghetti Carbonara

von | Deftig, Pasta | 0 Kommentare

Das originale italienische Nudelgericht ohne Sahne, Zwiebeln, ohne Pilze oder irgendein anderes Chichi. Originalrezept: Mit Eigelb, Crème fraîche, Parmesan und natürlich Schinken. Mehr muss auch nicht.

}

Vorbereitungszeit

10 Min.

}

Benötigte Zeit

25 Min.

Portionen

für 2 Personen

Zutaten

  • 250 g Spaghetti
  • 50 g geräucherter Schinken
  • 1 Eigelb
  • 100 g Parmesan
  • 75 g Crème fraîche
  • 20 g Butter
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Tipp

Sehr lecker schmecken die Spaghetti Carbonara mit frischem Basilikum garniert.

Man kann die Pastasauce auch noch mit Salz abschmecken, mir reicht dafür aber der Schinken und der Parmesan. Dabei entseht ein schöner Kontrast von der leicht säuerlichen Sauce mit dem kräftigen Schinken.

Zubereitung

Butter rechtzeitig rausstellen, sie sollte nicht zu kalt sein. Eier trennen (wir brauchen nur das Eigelb). Parmesan reiben.

Eigelb mit Parmesan, Crème fraîche, 10g Butter vermischen. Mit Pfeffer würzen.

Gesalzenes Wasser (ohne Öl, dann wird die Sauce später besser aufgenommen) in einem großen Topf zum Kochen bringen, Spaghetti nach Anleitung bissfest kochen.

Schinken klein schneiden und in einer Pfanne mit der restlichen Butter kross braten.

Spaghetti abtropfen lassen und zu dem Schinken in Pfanne geben. Die Pfanne sollten Sie jetzt vom Herd nehmen. Es darf nicht zu heiß sein, damit das Eigelb nicht gerinnt.

Carbonara-Sauce zu den Spaghetti geben und gut verrühren.

Sofort servieren.

Spaghetti Carbonara Last Update: 2017-04-09T13:43:38+02:00 da Marion