mediterranes Pfannengemüse

von | Beilage, Low carb, Vegetarisch | 0 Kommentare

„Fresco, rapido e delizioso!“
Diese Gemüsepfanne schmeckt nach Süden.

„Verdure alla mediterranea“  – mediterranes Pfannengemüse.

Lecker als Hauptspeise mit Reis oder als Beilage zu jeder Sorte Fleisch.
Oder – die Kombi ist der Clou – zu frischem Fisch!

 

}

Vorbereitungszeit

15 Min.

}

Garzeit

10–15 Min.

Portionen

für 2 Personen

Zutaten

  • 1 rote Zwiebel
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 1 rote Paprika
  • 1 kleine Zucchini
  • 1 Strauchtomate
  • 1 Handvoll italienische Kräuter – am besten frisch: Rosmarin, Thymian, Basilikum, Oregano …
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung

Das Gemüse waschen, evt. schälen und in mundgerechte Stücke schneiden.

Knoblauch hacken. Rosmarin hacken.

Tomaten mit heißem Wasser übergießen und häuten (Das muss aber nicht, ich mag nur die Tomatenschale nicht :)).

Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen.

Zwiebeln mit Knoblauch und Rosmarin andünsten.

Nach und nach das restliche Gemüse hinzugeben: Erst die Zucchini, dann die Paprika und am Ende die Tomate.

Bei kleiner Hitze garen lassen. Das dauert 5–10 Min. – je nachdem wie al dente Sie ihr mediterranes Pfannengemüse mögen.

Währenddessen die restlichen Kräuter hacken.

Die Kräuter erst kurz vor dem Servieren unterrühren, damit sie ihren frischen Geschmack behalten.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Buon appetito!

 
mediterranes Pfannengemüse Last Update: 2020-06-19T13:25:54+02:00 da Marion