Scholle Finkenwerder Art
4.7 Sterne | 3 Bewertung/en

Scholle Finkenwerder Art

von | 15. Oktober 2017 | Fisch, Scholle | 4 Kommentare

Scholle Finkenwerder Art oder Scholle Büsumer Art?
Als „waschechter Hamburger“ habe ich da natürlich klare Prioritäten. Allerdings bin ich dabei nicht nur lokalpatriotisch: Mir gefällt der Geschmack der Scholle zusammen mit der Speckstippe einfach besser. Ich liebe Krabben. Aber zusammen mit einer Scholle wollen sie mir einfach nicht so recht gefallen. Marion bevorzugt allerdings die Büsumer Art. 

Macht nix, da das Grundrezept für die Zubereitung von Scholle grundsätzlich gleich ist. Ob es nun eine Scholle Finkenwerder Art oder Büsumer Art wird, dass entscheiden Sie erst ganz am Ende der Zubereitung. Mit diesem Rezept können Sie also beide Vorlieben bedienen.

}

Vorbereitungszeit

10 Minuten

}

Garzeit

ca. 20 Minuten

Portionen

für 2 Personen

Küchenbesserwisserei

» Nordseescholle

Nordseescholle

Die Nordseescholle wird vornehmlich im Bereich westlich von Dänemark und vor allem auf der Doggerbank – eine riesige Sandbank in der Deutschen Bucht – gefangen. 

Schollen werden durchschnittlich etwa 20 bis 40 cm lang und können bis zu 50 (!) Jahre alt werden. Die Weibchen können bis zu einer halben Million Eier legen. 

Ausgewachsene Schollen ernähren sich von kleinen Muscheln, sowie von Krabben & Garnelen.
(Ah. Ein klares Plädoyer für „Scholle Büsumer Art“ – Scholle mit Krabben.)

Hauptfangzeit ist im Sommer. Zumindest für die, die nicht schon im Frühjahr als leckere Maischolle ins Netz gegangen sind.

Der kräftige Geschmack ihres weißen, saftigen und festen Fleisches macht Schollen zu einem der beliebtesten Speisefische in Deutschland.

 

Zutaten

  • 2 küchenfertige frische Schollen (gewaschen und geschuppt)
  • 150 g Bauchspeck
  • 1 Zitrone
  • 75 g Mehl
  • 2 EL Butter
  • Salz 
  • Backpapier

Dazu passt …

… sowohl Kartoffelsalat als auch Bratkoffeln.
Wer etwas Frisches dazu mag, dem empfehle ich einen Gurkensalat.

Scholle Büsumer Art

Das Rezept für Scholle Büsumer Art ist quasi dasselbe Rezept wie für Scholle Finkenwerder Art

Bei der Scholle Finkenwerder Art gibt man Speckstippe vor dem Servieren über den Fisch, bei der Scholle Büsumer Art einfach Krabben. 

Zubereitung

Scholle vorbereiten

Backofen auf 90°C vorheizen.
Dabei können Sie schon einmal die Teller zum Vorwärmen in den Ofen stellen.

Zitrone halbieren

Die geschuppten und gewaschenen Schollen mit etwas Salz und Zitronensaft der einen Hälfte der Zitrone marinieren und ein paar Minuten einziehen lassen.

Mehl auf einem großen Teller ausbreiten und Schollen darin wälzen (mehlieren).

Scholle anbraten

Ihre Schollen wollen Platz.

Wenn Sie die beiden Fische also nicht so recht zusammen in einer Pfanne unterbringen können, nehmen Sie eine zweite Pfanne hinzu.

Butter in der Pfanne auslassen, dann die Hitze reduzieren (halbe Kraft).

Scholle als erstes auf der Oberseite (das ist die dunkle Seite) in der Pfanne anbraten (ca. 4-5 Min.).

Vorsichtig wenden, am besten mit einem extragroßen Pfannenwender.

Scholle auf der Unterseite (das ist die helle Seite) ebenfalls ca. 4-5 Min. anbraten.

Scholle im Backofen garen

In der Pfanne bekommt die Scholle sehr leicht zu viel Hitze.

Dann wird sie schnell trocken & und die Haut, die ja eigentlich schön knusprig werden soll, bleibt in der Pfanne „kleben“. Daher lasse ich sie lieber im Backofen gar ziehen.

Schollen vorsichtig aus der Pfanne heben und auf das – mit etwas Butter eingefetteten – Backpapier in den auf 90°C vorgeheizten Backofen geben. (Mit der hellen Seite nach unten.)

Die Scholle im Backofen für ca. 8 bis 10 Minuten. gar ziehen lassen.

Zweite Zitronenhälfte in Zitronenspalten schneiden.

Speckstippe

Damit wird die Scholle zur „Scholle Finkenwerder Art“.

Bauchspeck in kleine Würfel schneiden und in heißer Pfanne auslassen.

Darauf achten, dass dabei genügend Fett austritt und die Speckwürfel kross gebraten werden.

Die Dinge zusammenbringen

Aus dem Backofen nehmen und auf den vorgewärmten Tellern anrichten.

Speckstippe über die Scholle geben.

Eine Zitronenspalte auf dem Teller platzieren.

Mit Kartoffelsalat oder Bratkartoffeln servieren.

Auch lecker

Scholle Finkenwerder Art Last Update: 2017-10-15T13:50:13+02:00 da Thorsten
Scholle Finkenwerder Art
4.7 Sterne | 3 Bewertung/en